14 Nov 2019

Aktion „Gesundheitspass“ startet an der Grundschule Petersaurach

0 Kommentare

Dieses Schuljahr nehmen die Grundschulklassen in Petersaurach und Großhaslach an der Aktion „Gesundheitspass“ teil, die von der Siemens Betriebskrankenkasse finanziell unterstützt wird. Dabei geht es hauptsächlich darum, gesundheitsrelevante Themen im Alltagsleben der Kinder genauer zu betrachten. Den Kindern wird bewusst gemacht, wie leicht sie ihr Verhalten ändern können, um gesünder zu leben. Besonders im Mittelpunkt stehen dabei die Bereiche „Bewegung, Ernährung, Entspannung und Mediennutzung“. Das Punktesystem im Gesundheitspass möchte die Kinder motivieren mehr Bewegung, gesündere Ernährung und bewusstere Mediennutzung in den Alltag der Familien zu integrieren.
Experten der „medi train BGM“ waren zwei Vormittage an der Schule, um bei einer Auftaktveranstaltung mit den Kindern die wesentlichen Bereiche des Gesundheitspasses zu besprechen. In der Turnhalle wurden an Stationen viele Bewegungsübungen mit Seilen und Bällen absolviert, außerdem wurde das Wissen über verschiedene Obst- und Gemüsearten vertieft und zum Schluss eine Entspannungseinheit in Form einer Traumreise durchgeführt.
Nun werden für zwei Wochen eifrig Punkte gesammelt. Im Pass darf das richtige Verhalten jeden Tag angekreuzt werden, dafür gibt es dann Punkte. Hier ein paar Beispiele, womit die Schüler Punkte sammeln können: Vor der Schule gefrühstückt? Zu Fuß oder mit dem Roller in die Schule oder zur Bushaltestelle? Eine Stunde im Freien gespielt? Eine Mahlzeit mit der Familie am Tisch eingenommen? Ein Tag ohne elektronische Spiele?
Dieses Schuljahr gibt es dann noch zweimal diese zwei Gesundheitspass-Wochen und am Ende erhalten die Schüler für die ausgefüllten Pässe Urkunden. Dabei soll es weniger um die Schüler mit der höchsten Punktzahl gehen, sondern um die individuelle Verbesserung, die jeder einzelne Schüler zugunsten seiner Gesundheit erreicht hat.
Wir hoffen, die Kinder und ihre Familien werden die Aktion als Bereicherung erleben und einige positive Veränderungen in ihren Alltag übernehmen.

[zum Anfang]