20 Nov 2018

Vorlesetag 2018 in der Grundschule

0 Kommentare

Am 16. November2018 fand in Deutschland bereits zum 15. Mal der bundesweite Vorlesetag statt. Jedes Jahr am dritten Freitag im November rufen DIE ZEIT, Stiftung Lesen, Deutsche Bahn Stiftung und der Deutsche Städte- und Gemeindebund dazu auf, ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen zu setzen. Auch die Grundschule Petersaurach beteiligte sich dieses Jahr und lud Eltern zum Vorlesen in die Schule ein. Die Dritt- und Viertklässer konnten in gemischten Gruppen zwei Lesungen auswählen.
Hier ein Überblick über die von den Eltern vorgelesenen Bücher: Harry Potter (Frau Rogner), Die Schule der magischen Tiere (Frau Vogel), bitte nicht öffnen – schleimig (Frau Bürgel), Pippi findet einen Spunk (Frau Vogel), Kommissar Kugelblitz (Herr Horneber), The Grinch (Frau und Herr Grinstead), Der kleine Ritter Trenk und das Schwein der Weisen (Frau Ruhl), Professor Plumblums Bleistift (Frau Großberger), Mein Freund Frisky (Frau Schuster), Das magische Baumhaus (Frau Prehl).
Im Schulhaus in Großhaslach las der Buchhändler Torsten Härtelt das Buch vom Pizzakönig für die Klasse 2b vor.
Alle Schüler waren hinterher begeistert von der Aktion und wünschten sich für nächstes Schuljahr wieder einen Vorlesetag. Nochmals vielen Dank an die Vorleser, welche sich Zeit genommen hatten, um die Freude am gemeinsamen Erleben von Geschichten weiterzugeben.

[zum Anfang]