28 Jul 2016

Erste-Hilfe-Kurs der 8. Klassen

0 Kommentare

Die Klassen 8a und 8GT des Schulzentrums Petersaurach wurden durch die ASB- Ausbilderin (Arbeiter-Samariter-Bund) Carmen Richter im Rahmen eines Erste-Hilfe-Kurses fachkundig, fundiert und engagiert ausgebildet.
Dabei standen die wichtigsten Erste – Hilfe-Maßnahmen, wie Absetzten eines Notrufes, Blutstillung mit Anlegen eines Druckverbandes, Seitenlagerung, Schocklage und nicht zuletzt die Reanimation durch die HLW (Herz – Lungen-Wiederbelebung) auf dem Ausbildungsprogramm. Frau Richter übte mit dem Defibrillator und in Gruppenarbeit wurden die Kenntnisse bei Verbrennungen, Vergiftungen, Knochenbrüchen und Unterkühlung erarbeitet. Auch auf die Gefahren im Schwimmbad wurde ebenso eingegangen wie das sachgerechte Anlegen eines Verbandes. Unser Foto zeigt das kraftraubende, intensive Üben der Wiederbelebung und kritisches Überprüfen der Ausbilderin, das durch die notwendige Kenntnis über einen Defibrillator seine Ergänzung fand.

Bericht/Foto: Roland H. R. Gössnitzer

[zum Anfang]