Schulfest 2016

Die Grund- und Mittelschule des Schulzentrums Petersaurach lud am ersten Freitag im Mai 2016 bei bestem Wetter zu ihrem diesjährigen Schulfest unter dem Motto „Unsere Schule ist bunt“. Klassleiterinnen und Klassleiter, alle Fachlehrerinnen und Fachlehrer sowie die Leiterinnen und Leiter der Arbeitsgemeinschaften der Ganztagesklassen hatten ein überwältigendes Programm zusammengestellt, das den Besucherinnen und Besuchern eine.. weiter →

Osterfrühstück in der 1a

Am Freitag, 18.03.2016, am letzten Schultag vor den Osterferien, haben wir in der 1. Klasse zusammen mit unseren Eltern ein Osterfrühstück genossen. Unsere Eltern haben leckere Köstlichkeiten vorbereitet. Schauen Sie sich das tolle Buffet an! Bunte Ostereier, salziges und süßes Gebäck, Osterbrot, Obst und Gemüse. Danke, liebe Eltern für das köstliche Osterfrühstück! Das wünschen wir.. weiter →

46. Raiffeisen- Jugendwettbewerb 2016

  Das Thema  des Kreativ-Wettbewerbs  2016 lautete “Fantastische Helden und echte Vorbilder – Wer inspiriert dich?” Dazu setzten Schüler von Pippi Langstrumpf und Spiderman bis zu Musik- und Fußballidolen, bekannte wie weniger bekannte Persönlichkeiten, auch die Eltern, die beste Freundin und mutige Klassenkameraden ins Bild. Für jede teilnehmende Klasse gab es eine finanzielle Belohnung. Dafür.. weiter →

Geschichtenerzähler zu Gast im Schulzentrum in Petersaurach

Gleich nach den Zwischenzeugnissen fand unsere Buchwoche statt. Lesen verbessert das Sprachgefühl und bereichert die Phantasie von Groß und Klein, da Bilder im Kopf entstehen, die nicht wie bei Film und Fernsehen vorgegeben werden. Neben verschiedenen Aktionen innerhalb der Klassen und unserem abschließenden Bücherbasar luden wir wie letztes Jahr den Geschichtenerzähler Holger Trautmann aus Nürnberg.. weiter →

Nachtrag zum „Bunten Abend“

Einen Ausschnitt unserer Veranstaltung können Sie auf diesem Video sehen. Erstellt und bearbeitet von Vincent Rittner, Klasse 8GT. https://youtu.be/skVyysk5DMA   weiter →

Zwei Berufsinformationstage Handel an der Mittelschule

Zuerst bildete sich Kollege Ralf Dietz intensiv fort, dann knüpfte er die Kontakte und schließlich organisierte er zwei Berufsinformationstage über den Handel mit Vertreterinnen und Vertretern namhafter Dienstleister für die 8. und 9. Klassen. Herr Maußner von der IHK-Mittelfranken, die Referentin für Personalentwicklung der REWE-Group Frau Anderl, die Bereichsleiterin für Auszubildende der Firma Norma Frau.. weiter →

AG Schülerzeitung

                      Die Mittelschule des Schulzentrums Petersaurach hat seit Dezember 2015 eine Schülerzeitung. Auf etwa 30 Seiten gibt es u.a. aktuelle Infos über das Schulleben, weltpolitische Informationen, Unterhaltsames und literarische Eigenwerke der Schüler. Geplant sind jährlich 3 Ausgaben – im Frühjahr, zum Schulschluss im Juli und zu.. weiter →

Es weihnachtet in der Grundschule

Was tut der Weihnachtsmann, wenn er nach seiner Bescherungstour feststellt, dass er ein ganz wichtiges Weihnachtsgeschenk vergessen hat abzugeben? Richtig! Er macht sich noch einmal auf den langen Weg, weil Hansi Schlumfenberger, für den das Geschenk bestimmt ist, immer nur ein einziges Geschenk an Weihnachten bekommt, nämlich das vom Weihnachtsmann. Die Klasse 2a zeigte die.. weiter →

Traumhafter Erfolg bei der Weihnachtsspendenaktion der beiden vierten Klassen – 581, 06 Euro – Spende für „Viva con Agua“

Zum Thema Menschenrechte/Kinderrechte hatten die Schüler der beiden 4. Klassen im Rahmen des Sachunterrichts bei einem Besuch des Missionswerkes erfahren, dass allen Menschen neben Nahrung und medizinischer Versorgung auch der Zugang zu sauberem Wasser garantiert werden soll. Es wurde überlegt, wie auch Kinder dazu beitragen können, missliche Verhältnisse in armen Ländern zu verbessern und für.. weiter →

Erste-Hilfe-Kurs der 9. Klassen

Am 21. und 22.12. fand ein 1.Hilfe-Kurs für die beiden 9.Klassen statt.  An den zwei Tagen lernten die Schüler alles, was sie wissen müssen, um effektiv zu helfen. Herr Übler und Frau Richter hielten die Kurse schülergemäß mit Humor, aber auch sehr kritisch. So mussten alle Schüler an den praktischen Übungen teilnehmen und die beiden.. weiter →