Aufregung in der Grundschule Petersaurach

Die acht süßesten Küken der Welt Unser Hausmeister Herr Geyer überraschte uns nach den Pfingstferien mit einer besonderen Aktion: er hatte in der Grundschulaula einen altmodischen Holzkasten mit Fenster aufgestellt. Was mochte das wohl sein? Das Rätselraten hatte ein Ende, als wir erfuhren, dass es ein Brutapparat für Eier ist. Netterweise hatte er die Eier.. weiter →

Karate umfasst mehr als spektakuläre Techniken

Karate umfasst mehr als spektakuläre Techniken, bei denen dicke Bretter zertrümmert werden. Kampfsport will Kindern Sicherheit vermitteln, damit sie unangenehme Situationen meistern können. Der sechsfache Karateweltmeister Nikolai Pourakki war an der Schule in Petersaurach zu Gast und absolvierte in diesem Sinne mit jeder Klasse die 1. und 2. Jahrgangsstufe eine Trainingsstunde. Zunächst erklärte Nikolai Pourakki,.. weiter →

Praktikum der 9. Klassen

Ein großer Erfolg wurde trotz Corona bedingter unvorhergesehener Probleme das seit März 2020  infolge Corona verschobene Betriebspraktikum der 9. Klassen des Schulzentrums Petersaurach in den letzten zwei Oktoberwochenenden. Die Schülerinnen und Schüler wählten aus den verschiedensten Betrieben aus, um praktische Erfahrungen und einen Einblick in die jeweiligen Ausbildungsberufe zu erhalten. Übereinstimmend groß war das Lob.. weiter →

Abschlussfeier der 9. Klassen

Am 18.7.2019 fand die Entlassfeier der 9. Klassen statt. Am Abend, zu dem sich die Schüler festlich herausgeputzt hatten, wurde gefeiert. Worte des Lobes und des Abschiedes sprachen die beiden Bürgermeister Dr. Pfeifer und Herr Egerer, Rektor Hartl, Frau Rittner vom Förderverein, die beiden Klassleiter Frau Burkhart und Herr Stenger, sowie die Klassensprecher der zwei.. weiter →

Ein Brückenbauingenieur stellt sich den Fragen der 3b

Wie baut man eine stabile Brücke? Wie heißen eigentlich die einzelnen Bauteile? Welche Materialien kann ich gut verwenden? Wie heißen die unterschiedlichen Brückentypen? Was hält eine Brücke aus? So oder so ähnlich lauteten die Fragen beim Thema „Brückenbau“ im Heimat- und Sachunterricht in der 3.Klasse. Nach ersten Erfahrungen im Brückenbau mit einfachen Papierbrücken für Spielfiguren,.. weiter →

Die 8. Klasse der Mittelschule Heilsbronn-Petersaurach zu Besuch bei der Firma Kupfer

Am Mittwoch dem 05.06.2019 erkundete die Klasse 8 GT der Mittelschule in Petersaurach die Firma Kupfer in Heilsbronn. Als die Schüler an der Firma mit dem Bus abgeliefert wurden, begrüßte sie der Chef persönlich und wies sie auch sofort in die Hygienevorschriften ein. Außerdem bekamen die Jungen und Mädchen einen Einweg-Anzug gestellt. Dann ging es.. weiter →

Potenzialanalyse in den 7. Klassen

In der ersten Juliwoche 2019 unterzogen sich an jeweils 2 Schultagen die beiden 7. Klassen des Schulzentrums Petersaurach einer Potentialanalyse, die von der Handwerkskammer Mittelfranken durchgeführt wurde. Jeweils 1 Team zu 4 Personen je Klasse testeten dabei das Potenzial der Schülerinnen und Schüler, damit sie sich hinsichtlich ihrer sozialen und personellen Kompetenzen und ihres Arbeitsverhaltens.. weiter →

Gesundes Frühstück

So stellt man sich den perfekten Start in den Tag vor: ein entspanntes, ausgiebiges Frühstück, damit man gestärkt den Tag bestreiten kann. Auch den Schülerinnen und Schülern der Mittelschule Petersaurach wurde dies am 24.5.2019 ermöglicht. Dieser Schultag begann außergewöhnlich. In den ersten beiden Schulstunden versammelten sich die Klassen 5a, 5GT, 6a, 6GT, 7a und 7GT.. weiter →

Väter als Experten im Unterricht

Schon zwei Mal durften die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3b den Vater einer Mitschülerin und den eines Mitschülers zu interessanten Themen des HSU-Unterrichtes befragen und sich dabei sehr viel zusätzliches Wissen aneignen. Aufgrund seiner Arbeitsstelle bei einem großen Energieversorger zeigte Herr Beck Verblüffendes rund um das Thema: „Strom und Stromversorgung in und um Petersaurach“,.. weiter →

Berufsinformationsveranstaltung der Firma Kupfer

Im Rahmen des Kooperationsvertrages der Mittelschule Petersaurach und der Fleischwarenfabrik Hans Kupfer & Sohn GmbH & Co. KG Heilsbronn stellten Mitarbeiter der Firma den 7., 8. und 9. Klassen ihre Firma vor. Max Kupfer referierte über die mittlerweile 103-jährige Geschichte seiner Firma, während die Ausbildungsbeauftragten Heidi Matz und Christian Maringer alle Ausbildungsberufe vorstellten, die von.. weiter →